MK Netzdienste GmbH
Aktuelles & Presse
...immer up-to-date.

Freies WLAN in Rahden

Acht Hot Spots sorgen für freies und öffentliches WLAN in der Innenstadt – auch am Museumshof kann man ab sofort einfach lossurfen

Rahden. Durch eine gemeinsame Aktion der Stadt Rahden und des Gewerbebund Rahden e.V. verfügt auch die Rahdener Innenstadt seit kurzem über ein freies WLAN. Jedermann kann jetzt in der Rahdener Innenstadt kostenfrei surfen und z.B. in den sozialen Netzwerken entspannt kommunizieren.

„Unser besonderer Dank gilt den Hausbesitzern, die sich bereit erklärt haben, die Router und Antennen an ihren Häusern zu installieren,“ so Irina-Jasmin Hanke, vom Stadtmarketing der Stadt Rahden. Die Technik wurde installiert am GBSL Hochhaus am Kreisel, an der „Steinzeit“, der Eisdiele und der Firma Hohn in der Steinstraße, am Rathaus in der Langen Straße, an der Stadtsparkasse und am Haus Lübking in der Gerichtsstraße, bei EP: Hauke in der Marktstraße und am Museumshof in Rahden-Kleinendorf.

Hartmut Hauke und sein Mitarbeiter Marcel Rieger, von der ortsansässigen Firma EP: Hauke, haben in zahlreichen Stunden die Technik an den Gebäuden installiert. Ein letzter Einsatz steht noch bevor. Sobald die Telekom eine neue Leitung an das Rahdener Dersa Kino gelegt hat, wird auch der innenstadtnahe Bereich der Weher Straße über freies WLAN verfügen. Betreiber des WLAN-Netzes ist die Firma MK Netzdienste aus Minden.

Martin Wlecke, Vorsitzender des Gewerbebund Rahden e.V., freute sich, als erste sichtbare Aktion des Gewerbebunds unter seinem Vorsitz, den Start des FreeWlan-Rahden bekannt zu geben. „Pfiffige Internet-Nutzer haben unser FreeWlan schon vor dem offiziellen Start entdeckt. Mehr als 6.000 Zugriffe weist die Statistik aus. Unser Dank gilt der Stadt Rahden, die die Installationskosten trägt. Die laufenden Kosten werden vom Gewerbebund getragen. Hiermit haben wir auch einen Kommunikationskanal, der junge Leute und auswärtige Besucher auf unsere Veranstaltungen hinweist.“

So einfach geht das: Mobilgerät mit Freewlan-Rahden verbinden, Nutzungsbestimmungen zustimmen und los geht's!

Freies WLAN in Rahden

Hartmut Jork (Vorstandsvorsitzender Stadtsparkasse), Sebastian Hohn (Firma Hohn), Hartmut Hauke und Marcel Rieger (EP:Hauke), Valentina Resera (Eiscafé Dolomiti), Andreas Hülsewig (MK Netzdienste), Irina-Jasmin Hanke (Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing), Denis Friesen (EDV-Koordinator der Stadt Rahden) und Martin Wlecke (Vorsitzender des Gewerbebund Rahden e.V.) – von links – surfen schon im freien WLAN von Rahden.

Quelle: www.diekiepe.de

Für Rückfragen oder eine Beratung stehen Ihnen unsere Kundenberater gern zur Verfügung.

Unsere Kontaktdaten

MK Netzdienste GmbH & Co. KG
Marienwall 27
32423 Minden

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
So finden Sie uns.

Tel.: 0571 / 388 59 - 0

Ansprechpartner finden

Wichtige Informationen

Impressum
Haftung und Datenschutz
AGB