MK Netzdienste GmbH
Haftung & Datenschutz
Schutz personenbezogener Daten

Haftung & Datenschutz

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutzerklärung

Die Sicherheit und Integrität der Daten unserer Webseitenbesucher, Kunden und Interessenten ist uns wichtig. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir vor allem darstellen, an welcher Stelle, auf welche Art, in welchem Umfang, zu welchem Zweck und aufgrund welcher Rechtsgrundlage personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden. Zudem sind Widerrufsmöglichkeiten beschrieben.

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung und anderer Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

MK Netzdienste GmbH & Co. KG
Marienwall 27
32423 Minden
Telefon 0571-38859-0

2. Datenschutzbeauftragter

Es ist ein Datenschutzbeauftragter bestellt.

MK Netzdienste GmbH & Co. KG
- Der Datenschutzbeauftragte -
Marienwall 27
32423 Minden
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3. Protokollierung der Seitenaufrufe

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners und speichert diese in einer Protokolldatei (Logdatei). Die Speicherung erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen, zum Beispiel um Störungen zu erkennen und zu beheben. Hieran besteht ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Speicherdauer beträgt maximal 7 Tage. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Hierbei werden folgende Daten erhoben:

  • Die IP-Adresse des Nutzers bzw. des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Die Art des Zugriffs
  • Die Adresse der Ressource (URL), auf die zugegriffen wurde
  • Statuscode zum Ergebnis der Abfrage
  • Transferiertes Datenvolumen aufgrund dieser Abfrage
  • Allgemeine Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Allgemeine Kennung des Betriebssystems des Nutzers
  • Websitenadresse (URL), von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referrer)
4. Kontaktformulare

Um eine Kontaktaufnahme mit MK Netzdienste als dem Anbieter der Produkte und Betreiber der Website zu ermöglichen, kann der Nutzer an verschieden Stellen im Onlineangebot ein Online-Kontaktformular verwenden, mit den Daten erhoben werden.

Diese sind:

  • Allgemeines Kontaktformular
  • Internetzugang: Verfügbarkeit prüfen
  • VPN-Anbindung: Verfügbarkeit prüfen

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist eine Vertragsanbahnung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) bzw. ein berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus dem Formular dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme.

Diese Daten werden in einer eigenen Kundenbeziehungsmanagement-Software (Customer Relationship Management System) gespeichert.

Entsprechende personenbezogene Daten werden für eine Dauer gespeichert, die sich aus einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen ergeben, die die Aufbewahrungspflicht von E-Mail-Inhalten, Kundenkommunikation regeln, insbesondere § 257 Handelsgesetzbuch (HGB).

5. Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ein solches Cookie kann beim Aufruf einer Website auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Inhalt eines Cookies ist im Regelfall eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten und Zugriffe auf geschützte Funktionen zu ermöglichen. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen und die angebotenen Funktionen auf unserer Internetseite bereitzustellen. Einige können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

Unsere Software zur Pflege der Webinhalte (Content Management Software) und unser Kundenportal legen Session-Cookies an, die nach dem Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden.

Wenn Sie den Cookie- und Datenschutzhinweis mit "OK" bestätigen, wird ein Cookie gespeichert, damit dieser Hinweis beim nächsten Besuch nicht mehr angezeigt wird.

Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Unsere Software für Webanalyse legen weitere, eigene Cookies an (siehe unten).

6. Analyse mit wiredminds LeadLab

Wir nutzen auf unserer Website die Software LeadLab der wiredminds GmbH zur Analyse des Surfverhaltens unserer gewerblichen (B2B) Besucher. Die Software setzt eigene Cookies auf dem Rechner der Nutzer (zu Cookies siehe bereits oben). Die Software läuft auf unserem eigenen Server und filtert anhand der IP-Adresse durch Abgleich mit Gewerbe-Daten aus verschiedenen öffentlichen Quellen natürliche Personen heraus, so dass die Analyse und Datenspeicherung für natürliche Personen nicht stattfindet. Danach werden IP-Adressen nur anonymisiert (verkürzt) gespeichert.

Wir nutzen diese Software, um unseren Vertrieb und unser Marketing im B2B-Bereich zu optimieren. Hieran haben wir ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wir bieten unseren Nutzern die Möglichkeit eines Opt-Out aus dem Analyseverfahren. Hierzu müssen Sie dem u.a. Link folgen. Auf diese Weise wird ein weiterer Cookie auf ihrem System gesetzt, der unserem System signalisiert die Daten des Nutzers nicht zu speichern. Löscht der Nutzer den entsprechenden Cookie zwischenzeitlich vom eigenen System, so muss er den Opt-Out-Cookie erneut setzen.

Vom LeadLab-Website-Tracking ausschließen

7. Analyse mit Matomo (früher: „Piwik“)

Wir nutzen auf unserer Website das Open-Source-Software-Tool Matomo (ehemals PIWIK) zur statistischen Analyse des Besucheraufkommens auf unserer Website. Hieran haben wir ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Software setzt eigene Cookies auf dem Rechner der Nutzer (zu Cookies siehe bereits oben). Die Software läuft ausschließlich auf unserem eigenen Server und verarbeitet nur verkürzte (anonymisierte) IP-Adressen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Wir bieten unseren Nutzern die Möglichkeit eines Opt-Out aus dem Analyseverfahren. Hierzu müssen Sie dem u.a. Link folgen. Auf diese Weise wird ein weiterer Cookie auf ihrem System gesetzt, der unserem System signalisiert die Daten des Nutzers nicht zu speichern. Löscht der Nutzer den entsprechenden Cookie zwischenzeitlich vom eigenen System, so muss er den Opt-Out-Cookie erneut setzen.

8. Verwendung von google maps

Diese Website verwendet die Google Maps API, um unsere Firmenadresse geographisch visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen.

9. Rechte der betroffenen Person

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der einer der Aufsichtsbehörde beschweren. Zum Beispiel bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde, dem Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (LDI NRW).

Stand: 24.05.2018

Unsere Kontaktdaten

MK Netzdienste GmbH & Co. KG
Marienwall 27
32423 Minden

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
So finden Sie uns.

Tel.: 0571 / 388 59 - 0

Ansprechpartner finden

Wichtige Informationen

Impressum
Haftung und Datenschutz
AGB

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz.
Weitere Informationen Ok