MK Netzdienste GmbH
Aktuelles & Presse
...immer up-to-date.

MK Netzdienste jetzt am AMS-IX

Durch den stetigen Kundenzuwachs steigt innerhalb des Netzes der MK Netzdienste auch das Volumen des Internetverkehrs kontinuierlich an. Aus diesem Grund hat sich die MK Netzdienste entschlossen, sich neben dem De-CIX (German Commercial Internet Exchange) jetzt auch am derzeit größten Internet-Austauschpunkt der Welt, dem AMS-IX (Amsterdam Internet Exchange), anzuschließen. Der Datenaustausch mit anderen Providernetzen erfolgt somit ab sofort über diese beiden Austauschpunkte.

Der AMS-IX besteht seit Anfang der 90er Jahre, wurde im Jahr 2003 der Internet-Knoten mit den meisten Mitgliedern und 2005 der Knoten mit dem höchsten Datendurchsatz weltweit. Diese Position hält er bis heute inne.

Die Verbindung zum AMS-IX wurde am 25.09.2009 mit einer Bandbreite von zunächst 1 Gigabit hergestellt und kann bei weiter steigendem Volumen auf 10 Gigabit erweitert werden.

„Duch das sog. Peering, also dem direkten Austausch mit anderen Providernetzen ist es nicht nur möglich geworden, den steigenden Anforderungen im Bezug auf die Datenmenge gerecht zu werden, durch diesen Schritt konnten wir auch in Punkto Geschwindigkeit unsere Internetprodukte weiter optimieren." so André Müller, Projektleiter bei MK Netzdienste.

Sollten Sie Fragen zum dem Thema haben, sprechen Sie bitte Ihren Kundenberater an.

Zurück

Unsere Kontaktdaten

MK Netzdienste GmbH & Co. KG
Marienwall 27
32423 Minden

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
So finden Sie uns.

Tel.: 0571 / 388 59 - 0

Ansprechpartner finden

Wichtige Informationen

Impressum
Haftung und Datenschutz
AGB