MK Netzdienste GmbH
Ausbildung zum
Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)

Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)

Einsatzort: Dresdener Str. 18, 32423 Minden

Berufsschule: Berufskolleg Lübbecke

Ausbildungsbeginn: 01.08.2022

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Als Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d) bist du für die Vernetzung von Hardware- und Softwarekomponenten verantwortlich. Zunächst lernst du alle wichtigen Informations- und Telekommunikationssysteme bei uns kennen. Später kannst du diese IT-Systeme dann selbstständig konfigurieren und für einen einwandfreien Betrieb sorgen. Außerdem unterstützt du unsere Kollegen bei der Administration und Verwaltung unserer Server-Landschaften. Für Kunden und Kollegen bist du der erste Ansprechpartner bei technischen Fragen. Mit Logik, Sorgfalt und Geduld unterstützt du bei Systemstörungen und Anwendungsfehlern.

Ausbildungsinhalte:
  • Aufbau von Kenntnissen im Bereich Systemarchitektur, Hardware und Betriebssysteme
  • Mitarbeit im Team für Telekommunikation und Netzwerke
  • Netzwerkadministration: Installation, Konfiguration und Fehlerbehebung
  • Unterstützung im technischen Kunden-Support
Dein Profil:
  • Mindestens mittlere Reife
  • Großes Interesse an Computer- und Internettechnologien
  • Kommunikationsfähigkeit sowie Freude am Umgang mit Menschen
  • Gute Englischkenntnisse

MK-Benefits für dich!

Freundschaftliches Miteinander

Eigenverantwortung

30 Tage Urlaub

Arbeitszeitkonto

Events

E-Ladestation, Getränke, Rabatte...

FAQ – Unsere Azubis antworten

Welche Voraussetzungen sollte ich für die Ausbildung erfüllen?

Ein Schulabschluss von mind. mittlerer Reife ist wünschenswert. Wenn du schon eine andere Ausbildung absolviert hast oder ein Studium begonnen hast, bist du natürlich genauso willkommen bei uns.

Am wichtigsten ist aber, dass du dich für IT begeisterst und eine Affinität zu Technik hast. Vorteilhaft ist, wenn du erzählen kannst, was du bereits so gemacht hast. Zum Beispiel: Dein Lieblingsfach in der Schule ist Informatik? In deiner Freizeit bastelst du gerne an Computern herum? Bei Technikfragen bist du Ansprechpartner Nr. 1 in deiner Familie?

Englisch und Mathematik sind kein rotes Tuch für dich. Im Informatikbereich ist nämlich vieles in englischer Sprache und man arbeitet mit diversen Zahlensystemen.

Bei MK Netzdienste wirst du schnell ins Tagesgeschäft eingebunden und darfst schon in der Ausbildung Kontakt zu Kunden haben. Daher solltest du gute Umgangsformen, Kommunikationsfreude und Verantwortungsbewusstsein mitbringen.

Wie läuft die Ausbildung bei MK Netzdienste ab?

Als Azubi durchläufst du während deiner Ausbildung drei technische Bereiche. Somit lernst du jeden einzelnen Aspekt des Berufsbilds Fachinformatiker für Systemintegration kennen.

  1. Voice: Hier lernst du alles rund um Telekommunikation kennen. Du schließt Telefone an, konfigurierst die Telefonanlagen unserer Kunden und kümmerst dich um deren Wartung.
  2. Server: In dieser Abteilung werden Server verwaltet und gewartet. Du erlernst also den Aufbau von Servern und ganzen Netzwerkstrukturen.
  3. Internet/VPN: Hier dreht sich sehr viel um Netzwerktechnik. Am Ende weißt du ganz genau, wie das Internet funktioniert. Du kannst vermietete Leitungen warten, Router konfigurieren, Fehler ermitteln und den Kunden bei Leitungsproblemen helfen.

Nachdem du in allen drei Abteilungen gewesen bist, setzt du dich mit unserem Ausbilder zusammen. Dann besprecht ihr gemeinsam, welchen Bereich du am interessantesten findest und wo du den Rest deiner Ausbildung verbringen könntest.

Arbeitszeiten sind übrigens montags bis freitags von 08:00 bis 17:00 Uhr. Du hast ca. eine Stunde Pause pro Tag, die du ganz flexibel gestalten kannst.

Wie erfolgt die Ausbildung in der Berufsschule?

Ein- bis zweimal wöchentlich (das wechselt pro Halbjahr) hast du jeweils 8 Stunden Berufsschulunterricht am Berufskolleg Lübbecke. Hier lernst wie die theoretischen Grundlagen zur Praxis im Betrieb.

Ansonsten ist alles so, wie man es schon von vorher kennt. Im Unterricht zählt die mündliche Beteiligung und es werden regelmäßig Klausuren geschrieben. Ein Zeugnis gibt es aber immer nur am Schuljahresende.

Folgende Schulfächer stehen auf deinem Stundenplan:

  • Gestaltung von IT-Dienstleistungen
  • Entwicklung vernetzter Prozesse
  • Softwaretechnologie und Datenmanagement
  • Wirtschafts- und Betriebslehre
  • Politik/Gesellschaftslehre
  • Englisch
  • Deutsch/Kommunikation
  • Sport/Gesundheitsförderung
  • Religionslehre
Wie ist die Abschlussprüfung aufgebaut?

Die Abschlussprüfung ist in zwei voneinander getrennten Teilen unterteilt.

Teil 1 der Prüfung mit 20 % Gewichtung

  • Prüfungsbereich 1: Einrichten eines IT-gestützten Arbeitsplatzes

Teil 2 der Prüfung mit 80 % Gewichtung

  • Prüfungsbereich 2: betriebliche Projektarbeit (50 %)
  • Prüfungsbereich 3: Konzeption und Administration von IT-Systemen (schriftlich; 10 %)
  • Prüfungsbereich 4: Analyse und Entwicklung von Netzwerken (schriftlich; 10 %)
  • Prüfungsbereich 5: Wirtschafts- und Sozialprozesse (schriftlich; 10 %)

Für den Prüfungsbereich 2 stellst du ein unternehmensbezogenes Projekt inkl. Dokumentation auf die Beine. Im Betrieb bekommst du dafür 40 Stunden Zeit freigestellt. Die dazugehörige Prüfung setzt sich dann aus deiner Präsentation des Projekts und einem anschließenden Fachgespräch zusammen.

Das klingt nach ziemlich viel Arbeit? Keine Angst! Während deiner Ausbildung erhältst du viel Unterstützung von unserem Ausbilder und den anderen Kollegen. Da kann also nichts schief gehen.

Kann ich meine Ausbildung auch verkürzen?

Zunächst ist deine Ausbildungsdauer auf 3 Jahre bei uns angelegt und du startest ganz normal. Wenn du im Laufe deiner Ausbildung dann merkst, dass dir vieles im Betrieb leichtfällt und du auch in der Berufsschule gute Noten vorweist, können wir gemeinsam über eine Verkürzung auf 2,5 Jahre sprechen.

Was passiert nach der Ausbildung?

MK Netzdienste bildet für den Eigenbedarf aus. Deswegen hast du eine tolle Übernahmechance. Nach der Ausbildung kannst du Spezialist in deinem Bereich werden! Später hast du dann auch die Möglichkeit, verschiedene Zertifikate zu erlangen.

Unsere Kontaktdaten

MK Netzdienste GmbH & Co. KG
Dresdener Straße 18
32423 Minden

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
So finden Sie uns.

Tel.: 0571 / 388 59 - 0

Ansprechpartner finden

Wichtige Informationen

Impressum
Haftung und Datenschutz
AGB